Premium-Trainer

Raimund Brichta moderiert seit 1994 die Telebörse beim Nachrichtensender n-tv. In den neunziger Jahren baute er als Leiter der Wirtschaftsredaktion die Börsen- und Wirtschaftsberichterstattung des Senders auf. Zwischenzeitlich lernte er als Inhaber einer Agentur die andere Seite der Finanzkommuni-kation kennen, bevor es ihn wieder in den Journalismus zurückzog.

Der Diplom-Volkswirt hat sich auch als Gastredner und Buchautor einen Namen gemacht. Er ist unter anderem Co-Autor des im Gabler-Verlag erschienenen Werkes "Medientraining für Manager".

Ulrich Kienzle zählt zu den profiliertesten Journalisten im deutschen Fernsehen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen als Redakteur, Auslandskorrespondent und Moderator für das öffentlich-rechtliche Fernsehen verfügt Kienzle über ein breites Spektrum an handwerklichen Kniffen und Anleitungen, sicher und glaubwürdig in den Medien zu bestehen.

Der Satz „Noch Fragen, Kienzle?“ avancierte zum Inbegriff der ironisch-kritisch geführten Dialoge in der ZDF-Sendung "Hauser & Kienzle die Meinungsmacher". Kienzle, der als einziger westlicher Journalist Saddam Hussein interviewte, erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem den BAMBI sowie den Journalistenpreis des Deutschen Mittelstands.